Trio Laccasax

Unsere CD "Passe Partout" erscheint offiziell am im April 2017 auf dem Label GLM Fine Music. Bei uns ist Sie schon jetzt bestellbar. Stückpreis: Euro 15.–

Euro 3.– Versandkosten innerhalb der EU.

Passe Partout – Türen aufschließen – durch Türen gehen – musikalische Räume der Klassik, des Jazz, des Tangos oder Musette betreten, sie miteinander verbinden und dabei den eigenen unverwechselbaren Stil finden!

 

Auf ihrem ersten Album gibt es viel zu entdecken: Klezmer, Melodien aus dem Balkan, Rhythmen aus Lateinamerika, Walzer aus Frankreich, Klänge aus der alten Heimat Russland und vieles mehr. Unüberhörbar aber auch der Einfluss aus der Klassik, die das musikalische Fundament darstellt.

 

Trio Laccasax sehen ihre Musik als „Kammerweltmusik“, ein Genre, das der Klarinettist David Orlowsky benannt hat.

 

Wer die Drei auf der Bühne sieht, wird mitgerissen von sehnsüchtigen Melodien und treibenden Rhythmen – spannend, virtuos, den Atem nehmend.

 

Auf der ersten Veröffentlichung des Trios ist nun eine Mischung aus Eigenkompositionen und Arrangements bekannterer Stücke zu hören. Jedes Stück hat seine eigene kleine Biographie. So ist z.B. Brennero im Rahmen eines Theaterprojektes mit der italienischen Truppe Balletto Civile in der Italienischen Provinz Parma entstanden. Seine Rhythmen nehmen den Hörer auf die Reise über den Brennerpass mit. Für Rapunzel ist Timofey Sattarovs Tochter gewidmet. Es ist eine Anspielung auf Für Elise von Ludwig van Beethoven. Zu den Klassikern auf dem Album gehören Piazzollas Nightclub 1960, Le Grandes Lignes von André Astjer und L ́Chaim („Auf das Leben!“) von Giora Feidman.